Steuerstrafrecht

Im Steuerstrafrecht kommt es auf steuerrechtliche Expertise an.

Das Steuer-, Abgaben- und Zollstrafrecht ist häufig von komplexen Sachverhalten und Rechtsfragen geprägt. Die Frage, ob und inwieweit eine Steuerhinterziehung oder eine andere Steuerstraftat bzw. Steuerordnungswidrigkeit vorliegt, ist regelmäßig nicht ohne fundierte steuerrechtliche Kenntnisse zu beantworten. Mit seinem Masterabschluss im Unternehmens- und Steuerrecht hat Dr. Till Bellinghausen, LL.M. seine fachliche Qualifikation im Steuerrecht nachgewiesen. In der Praxis verteidigt er Privatpersonen, die zum Beispiel wegen Einkommen- und/oder Erbschaftsteuerhinterziehung verfolgt werden sowie Geschäftsführer, die mit dem Vorwurf der Körperschaft- und Umsatzsteuerhinterziehung konfrontiert sind. Seine Expertise erfasst aber auch die mit dem Vorwurf der Steuerhinterziehung oftmals einhergehenden Delikte, insbesondere das Nichtabführen von Sozialversicherungsbeiträgen (§ 266 a StGB).